Rehasport

Erleben Sie Gesundheit!!

 

Abteilung  Rehabilitationssport

Rehabilitationssport kommt grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht und betrifft Menschen, die chronisch krank sind oder auf dem Weg sind, chronisch krank zu werden.
Rehasport kann und darf von jedem Arzt verordnet  werden!
Die Verordnung nach §44 Abs.1 Nr.3 und 4 SGB IX belastet nicht das Budget Ihres Arztes.
Sprechen Sie Ihren Arzt auf Rehasport und die Verordnung 56 an.
Die Verordnung 56 muss vom Kostenträger, i.d.R. von Ihrer gesetzlichen, genehmigt werden.

 

 

Wir bieten Rehasport für Kinder* und Erwachsene in folgenden Bereichen an:

Orthopädie
  • degenerative und entzündliche Veränderungen der Bewegungsorgane
  • Rheuma und Osteoporose
  • Chronische Wirbelsäulenbeschwerden
  • Erkrankung der Gelenke und des Bandapparates
  • Bandverletzungen und Frakturen der Extremitäten
Diabetes*
  • Diabetes mellitus (Typ 1 und 2)
Herz*

Chronische Herzkrankheiten einschließlich:

  • Koronarer Herzerkrankung
  • Herzinsuffizienz
  • Kardiomyopathien
  • Klappenerkrankungen
Lunge*
  • Asthma bronchiale
  • COPD mit oder ohne Lungenemphysem
  • Alle chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen

Somit hilft Rehasport bei zahlreichen Erkrankungen, die Ihr aktives tägliches Leben beeinträchtigen können.

Positive Folgen sind unter anderem die Steigerung der Belastbarkeit, die Erhöhung der Leistungsfähigkeit, die Verbesserung des Allgemeinzustandes und die Erhöhung der Lebensqualität.

Als ganzheitlicher Gesundheitsdienstleister hält der VfRG e.V neben dem Angebot für Rehasport auch Angebote für Fitness- und Gerätetraining bereit. Diese finden Sie in der Abteilung Gesundheitssport.
Bei unserem individuellen Gesundheitstraining an hochmodernen Geräten kommen weder Kraft noch Ausdauer zu kurz.
Sinnvoll ergänzt wird diese Trainingsform durch Koordinations- und Beweglichkeitsübungen.
Grundsätzlich werden Sie von unseren bestens ausgebildeten Therapeuten und Übungsleitern betreut.
Der Verein steht grundsätzlichen allen offen, die Gesundheitssport betreiben möchten, auch ohne Verordnung.


Gerne stehen wir Ihnen für eine Kostenlose Beratung zur Verfügung!

 

 

4.Schritte zum Rehasport

  • Besuch beim Arzt, bei  körperlicher Beeinträchtigung und Beschwerden
  • Genehmigung der Krankenkasse ( Verordnung 56)
  • Beratungsgespräch bei uns, mit Ihrem Therapeuten
  • Teilnahme am Rehakurs!!